Mehr Sicherheit mit Volvo

Volvo setzt sich hohe Ziele für die Zukunft!


Sicherheit wird bei Volvo GROSS GESCHRIEBEN

VOLVO VISION 2020: NIEMAND SOLL IN EINEM NEUEN VOLVO UMS LEBEN KOMMEN ODER SCHWER VERLETZT WERDEN.

1927 sagte der Mitgründer von Volvo Cars: "Am Steuer sitzt immer ein Mensch - und deshalb ist und bleibt für Volvo der Leitgedanke bei allem, was wir tun, die Sicherheit." Diese Werte gelten nach wie vor, und im Jahr 2008 hat Volvo sich zum Ziel gesetzt, dass bis 2020 niemand mehr in einem neuen Volvo ums Leben kommt oder schwer verletzt wird. Langfristig will man Zusammenstösse mit Fahrzeugen gänzlich vermeiden.

Die Sicherheitsvision ist ehrgeizig. Diverse Sicherheitsinnovationen haben bereits die Anzahl schwerer und tödlicher Verletzungen in Fahrzeugen von Volvo drastisch gesenkt, und neue Technologien rücken die Vision immer näher. Volvo Cars lotet ständig technische Grenzen aus und konnte so das Risiko für Fahrer und Beifahrer, bei einem Unfall schwer verletzt zu werden, in zehn Jahren um 50 Prozent senken.

Alles greift inenander
Wie sicher ein Fahrzeug ist, wird durch die Interaktion zwischen den einzelnen Systemen und Funktionen bestimmt. Ein Volvo schafft Sicherheit mit einer integrierten Komplettlösung, bei der jedes System, jede Komponente mit allen anderen zusammenarbeitet. Dieser ganzheitliche Ansatz war von Anfang an grundlegend für die Sicherheitsphilosophie von Volvo Cars, und er ist es bis heute.

Das bedeutet unter anderem, dass sich Volvo bei Unfallforschung, Analyse und Innovation methodisch auf den gesamten, in fürnf Phasen unterteilten Ablauf konzentriet, vom normalen Fahren, über die Phasen vom Konflikt, der Vermeidung, des Unfalls, bis zur Phase nach dem Unfall. Es zeigt sich auch am zunehmenden Fokus auf aktive Sicherheit und Erforschung des Fahrverhaltens und der Entwicklung neuer, vernetzter und autonomer Technologie.

Und nicht zuletzt verlieren wir nie die wichtigen Grundlagen aus den Augen - Ersatzteile, Wartungsprogramme, Reparaturverfahren, Kompetenz unserer Techniker und Qualität unserer Arbeit. Alles greift ineinander - und rettet Leben, verringert Verletzungen, begrenzt Schäden und senkt Kosten für Fahrer und Versicherer.