Volvo Concierge Service

Volvo Concierge Service macht das Leben einfacher


Volvo Concierservice

Volvo, die schwedische Premium-Marke, gibt seinen Kunden ein neues Versprechen: in Zukunft müssen diese ihr Fahrzeug nicht mehr selbst tanken, waschen oder in die Wartung bringen. Möglich wird dieses zeitsparende Versprechen mit der Lancierung von neuen Concierge Services welche in die bestehende, mobile Volvo On Call Plattform integriert werden. Das innovative Volvo Concierge Service Pilotprojekt startet noch in diesem November im Grossraum San Francisco mit bis zu 300 Besitzern eines Volvo XC90 oder S90.

Um das Leben seiner Kunden einfacher und bequemer zu machen, hat Volvo intensive Forschung betrieben und deren Wünsche und Bedürfnisse analysiert. „Stellen Sie sich vor, Sie stellen ihr Auto morgens an der Arbeit ab, und wenn Sie sich wieder auf dem Heimweg machen, ist das Fahrzeug gewartet, gereinigt und aufgetankt“, erklärt Björn Anwall, Senior Vice President Global Consumer Experience bei Volvo Cars. „Diese Art von Dienstleistungen wollen wir unseren Kunden anbieten. Unsere Studien zeigen, dass Autofahrer jede Woche Stunden mit diesen kleinen Aufgaben zubringen – diese wertvolle Zeit wollen wir unseren Kunden zurückgeben.“

Mehr als 70 Prozent aller Autofahrer wünschen den Volvo Recherchen zufolge ein Auftanken per Fingerstrich. 65 Prozent möchten einen Abholservice für die routinemässigen Wartungen und Inspektionen. Fast jeder Zweite (49 Prozent) kann sich zudem vorstellen, dass das eigene Auto an einen anderen Standort gebracht wird – zum Beispiel in ein überwachtes Parkhaus während des Urlaubs oder an einen anderen Flughafen bei kurzfristigen Änderungen der Reisepläne.

„Unser Prinzip ist relativ einfach: Wir wollen das Leben unserer Kunden einfacher machen, indem wir vernetzte Techniken in eine intuitiv bedienbare Smartphone-App integrieren. Wir verfolgen einen offenen Ansatz und begrüssen die Zusammenarbeit mit weiteren Partnern mit neuen und innovativen Service-Angeboten. Das hier ist erst der Anfang“, sagt Anders Tylman-Mikiewicz, Vice President Consumer Connectivity Services bei Volvo Cars.

Die Teilnehmer des Pilotprojekts in San Francisco erfahren über ihre App, welche Concierge-Dienste in direkter Nachbarschaft verfügbar sind. Die Bestellung erfolgt direkt über das Smartphone und wird ausschliesslich an autorisierte Volvo Service-Provider geschickt, die das Fahrzeug betanken, parken, in die Werkstatt bringen oder andere gewünschte Aufgaben übernehmen.

Der Concierge erhält von der App einen digitalen Schlüssel, der auf den aktuellen Standort des Volvo Modelles beschränkt, zeitspezifisch und nur einmalig benutzbar ist. Sind alle Aufträge erledigt, wird das Fahrzeug abgeschlossen und der digitale Schlüssel erlischt. Zurückgebracht wird der Volvo wahlweise an den Ort der Abholung oder an jeden anderen gewünschten Ort.