Volvo XC40 - der neue kompakte SUV

Volvo verspricht das Ende des Chaos


Volvo XC40

Volvo verspricht das Ende des Chaos - mit dem neuen kompakten SUV XC40

Volvo Cars verkündet das Ende eines Problems, das Autofahrer weltweit nur zu gut kennen: zu wenig praktischer Stauraum im Fahrzeug. Mit seinen innovativen Lösungen im XC40 nimmt Volvo im kompakten Premium-SUV Segment punkto Platz, Stauraum und smarten, funktionalen Lösungen die führende Rolle ein. Der mit Spannung erwartete SUV für das urbane Leben wird in den nächsten Wochen enthüllt.

Noch nie hat Volvo Cars in der Entwicklungsphase eines neuen Modelles so viel Zeit eingesetzt für Kundenforschung wie mit dem XC40. Erforscht wurde im Besonderen die Frage, wie Menschen in urbanen Gebieten auf der ganzen Welt ihr Fahrzeug im Alltag nutzen – und vor allem, wie sie darin Dinge verstauen. Die Kunden wurden auch gefragt, welche Verbesserungen im Fahrzeug-Interieur sie sich wünschen. Interessanterweise ähnelten sich die Ergebnisse aus den verschiedenen Städten und Regionen stark und flossen so direkt in die Arbeit der Volvo Designer am Innenraum des neuen XC40 ein.

«Bei unserer Umfrage, wie und wo die Leute alltägliche Dinge verstauen, wurde rasch klar, dass die meisten Fahrzeuge heute nur ungenügende Möglichkeiten bieten. Smartphones rutschen in der Mittelkonsole hin und her, Take-away bags drohen ständig umzukippen, und am Steuer wird im Portemonnaie umständlich nach Servicekarten gesucht. Diese und viele weitere Probleme wollten wir lösen», sagt Louiza Atcheba, Model Brand Manager für die 40er-Baureihe bei Volvo Cars.

Um etwa in den Innentüren mehr Aufbewahrungsraum zu schaffen, entschieden sich die Designer des neuen Volvo XC40 für einen radikalen Ansatz. An die Stelle der Türlautsprecher trat als Weltneuheit ein belüfteter Subwoofer auf dem Armaturenbrett, und so schuf Volvo im Türfach genügend Raum für einen Laptop, ein Tablet oder ein paar Wasserflaschen.

«Beim Entwerfen des Mitteltunnels war uns nicht nur ein gutes Design wichtig, sondern auch, dass die Getränkehalter wirklich funktionell sind und es spezielle Nischen für Dinge wie Münzen, Karten und Ladekabel gibt. Ausserdem wollten wir eine eigene Nische für das Smartphone, mit drahtloser Aufladung und USB-Anschlüssen», erklärt Conny Ewe Blommé, Senior Design Manager bei Volvo Cars.

Am Handschuhfach findet sich nun ein kleiner, klappbarer Haken, um kleine Einkäufe oder Take-away bags zu sichern. Unter beiden Vordersitzen ist Stauraum vorhanden, gross genug für ein Mini-Tablet oder andere kleine Dinge. Ausserdem bietet der XC40 beim Armaturenbrett praktische Schlitze für Kredit- und Servicekarten, sodass sie jederzeit bequem zur Hand sind und in der Mittelkonsole findet sich unter der Armstütze ein grosses Fach mit Platz für eine Taschentuchbox. Ein spezieller, herausnehmbarer Behälter hilft, Abfall rasch und bequem zu entsorgen.

«Für den Kofferraum haben wir ein intelligentes Boden-System entworfen, das als Gepäcktrenner dient, klappbar ist und den gesamten Gepäckraum nutzt. Der elektronische Klappmechanismus für die Rücksitze schafft auf Knopfdruck eine durchgehende Ladefläche», erklärt Conny Ewe Blommé. Der XC40 hat zudem einen klappbaren Kofferraumteiler mit zwei Haken, um Einkaufstaschen oder Gepäck zu sichern und dazu vier Lasthaken, die Gepäck einladen zum Kinderspiel machen. Unter der Ladefläche befindet sich ein zusätzliches, verstecktes und verschliessbares Gepäckfach.

«Viele der Neuerungen im XC40 basieren auf unseren umfassenden Kundenumfragen. Mit dem XC40 machen wir Schluss mit dem Durcheinander und sorgen dafür, dass alles stets griffbereit und doch sicher verstaut ist. Mit dem Chaos aufzuräumen befreit den Geist», so Louiza Atcheba abschliessend.